Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst du oh Mensch sei Sünde, mein Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.
   
  Olaf und Gabis Hundehomepage
  Dezember 2009
 


06.12.2009  intern. Hundeausstellung in Wels

Da wir ja auch mit Gibson die Zuchtzulassung anstreben, packten wir dieses Wochenende die erste Ausstellung an. Gabi hatte schon fleissig das "Steh" geübt und war jetzt total aufgeregt, wie sich Gibson auf der Ausstellung gibt.
Da wir Gibson noch sehr spät gemeldet hatten, schickten sie uns keine Einladung mehr zu, aber tel. wurde uns die Anmeldung bestädigt.
Als wir bei der Ausstellung ankamen, wußte nur Dummerweise keiner was davon. Also suchte Gabi schon total angenervt einen Verantwortlichen. Der gab uns total pampig zu verstehen, das wir nicht bezahlt haben, was gar nicht stimmte. Dann kam eine Mitarbeiterin mit einer Nachmeldung, ohne ein Wort der Entschuldigung. Auf unsere Anfrage, wo das Problem lag, sagte man uns, das sie vergessen haben ihn einzugeben. Naja, wenigstens hatten wir jetzt eine Meldung. Gibson stellten wir in der Jugendklasse aus und die war auch gleich früh dran, aber mit der Nachmeldung wurde Gibson als letztes bewertet.
Als der Richter ein Hund vor der Gabi bewertete, drehte
er sich zum Gibson um und sagte: "Was sind das denn für blöde Ohren. Du bist doch kein Schäferhund".
Spätestens da reichte es langsam und Gabi hatte auch keine richtige Lust mehr. Bei der weiteren Bewertung meckerte er immer wieder über seine Ohren, sodas wir echt nicht dachten eine gescheide Beurteilung zu bekommen. Was wir nicht für möglich gehalten hatten: Gibson bekam ein "Vorzüglich". Ich glaub, warum der Richter so blöd reagierte, war, das Gibson ihm bis auf die Ohren total gut gefallen hatte.
Für uns hat der Ärger noch kein Ende! Der Richter hat Gibsis Beurteilung nicht unterschrieben, sodas wir noch weitere Kosten und Ärger haben werden.
Auch so war die Ausstellung nicht besonders toll. Es waren kaum gute Verkaufsstände da und wer Nürnberg schon erlebt hat, weis wovon wir reden. 



 





13.12.2009  2. Lauf des Eiskristallcups der "First-Agility-Akademie"

Naja, was soll ich sagen, wir sind wieder mal in Österreich. Nach dem tollen 1.Lauf freuten wir uns natürlich schon sehr auf dieses Turnier.
Der Richter war dieses mal der Siegfried Eberstaller aus Österreich. Er stellte für alle Klassen sehr anspruchsvolle Parcoure mit vielen Verleitungen auf.
Gleich der erste Lauf stellte unser können voll auf die Probe. Nachdem ich Connor vor einer Hürde ausstellte, damit er eine bessere Lauflinie in einen Tunnel hatte, war ich mir unsicher, ob ich ihm hinterher komme und ihn über einen Sprung schicken kann.
Dummerweise war ich auf dem Teppich so schnell, das ich schon am Tunnel vorbei war und Connor in die Verleitung lief. So ein scheiß.  Aber der Rest wieder Geil.
Im 2. Lauf liesen wir es mal richtig krachen und gaben Vollgas. Ich lies Connor viel hinter mir arbeiten und zeigte die Geräte nur an. Was mich total freute, er lies alle Stangen oben. Leider war ich 4 Hindernisse vor dem Schluß ein Tick zu weit vorn und Connor kam über einen blöden Winkel aus einen ins U gelegten Tunnel herraus und übersah einen Sprung. Also wieder eine Dis. Aber das war der geilste Lauf mit meinem Zwerg.
Die Leute waren von der Speed und der Führigkeit total begeistert. Und gut fürs Vertrauen und unser Ego wars auf jeden Fall.
 
 
  Besucher: 25216 Besucher  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Mit einem kurzen Schwanzfwedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.