Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst du oh Mensch sei Sünde, mein Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.
   
  Olaf und Gabis Hundehomepage
  April 2009
 



10.-12.04.2009 Osteragilityseminar mit Isabell und Larissa Fiedler

Über Ostern veranstalteten wir ein Agilityseminar mit der Isabell und Larissa Fiedler.
Außer uns Eggenfeldnern, waren auch Teams vom Roten-Haufen Deggendorf, Raindogs Regen, Inn-Salzach, Haag, Ergoldinger Agility Verein, Mühldorf , Traunreut und den JokiDogs-Vilshofen dabei.
Die Fiedler-Mädls haben mit uns über die 3 Tage ein wahnsinns Programm durchgezogen, sodaß wirklich jeder, egal welchen Wissensstand das Team hatte, voll auf seine Kosten kam. Die Schwerpunkte legten wir auf Führtechniken, Mentaltraining, Parcourearbeit und die Teamabstimmung.
Durch Connors Fußverletzung, war nicht klar, ob wir überhaupt mitmachen konnten. Doch zum Glück verheilte sein Fuß so schnell, sodass es dann doch noch ging. 
Mein Zwerg war durch seine Zwangspause voll motiviert. Auf dem Platz zeigten uns die Parcoure von der Isabell und Larissa schnell unsere Grenzen auf. Das wegarbeiten funktionierte super, doch sobald es eng wurde, waren wir raus.
Nach den 3 Tagen ging Connor trotz seiner Geschwindigkeit total eng um die Hinternisse,
sodass wir den letzten Parcoure fast Fehlerfrei schafften.
An der Feinabstimmung und dem Timing arbeiten wir jetzt dann bei uns im Training weiter.
Klein Gibson hat die Tage auch voll genossen und hat gleich mal Seminarluft geschnuppert. 
Wir haben auf dem Seminar nochn ein kleines "Chiemgauer Ländchen" Treffen gemacht.
An dem Seminar nahmen 5 Chiemgauer teil und der Chandler kam dann auch noch zu Besuch (Foto).
Für mich war es das beste Seminar seit Jahren. Connor und ich waren danach total Platt, aber hochmotiviert weiterzuarbeiten. 
Ich kann die Mädls wirklich nur weiterempfehlen.
Da alle so begeistert waren, werden wir das nächstes Jahr auf jeden Fall wiederholen. 


Isabell erklärt uns die Laufwege



Connor total Platt



die "Chiemgauer-Bande"

von links: Cozmo,Lilli, Gibson, Connor, hinten der Easy und dann der Chandler



25./26.04.2009 unser Agilityturnier in Eggenfelden

Dieses Jahr richteten wir zum ersten mal ein 2 Tagesturnier aus. Etwas nervös waren wir schon, ob unsere Planung auch für 2 Tage passen würde.
Samstag machten wir unser offenes Turnier. Der Leistungsrichter für beide Tage war der Tom Huber, worüber wir auch sehr froh waren. denn durch seine unkomplizierte Art macht er es einem sehr leicht ein Turnier auszurichten. Das Wetter war, wie bestellt, ein Traum und so war natürlich auch die Laune unserer Starter.
Trotz der toller Parcoure lief ich mit meinem Zwerg 2 mal Dis. Aber der Weg ist ja bekanntlich das Ziel. Connor ließ sich gut führen, aber mein Timing war wieder mal scheiße.
Am Sonntag richteten wir die Kreisausscheidung Agility der KG6 aus. Heute war unsere neue Leistungsrichteranwärterin, die Christa Ortega, unser Hauptleistungsrichter und brachte auch die Parcoure mit.
Viele unserer Starter waren mit dem Wohnwagen angereist und man merkte ihnen an, das der erste Tag noch in den Knochen steckte, was allerdings der super Laune nicht schadete.
Wir sahen wieder Superläufe und glückliche Sieger. Auch von unserem Verein starteten einige Leute zum ersten mal und waren auch sehr erfolgreich. Bei mir waren es wieder 2 Dis. wie am Vortag. Bedanken möchten wir uns noch bei der Christa, die wirklich tolle Parcoure stellte und eine gute Leistung zeigte.

-Bilder gibts auf unserer Vereinshompage-

 
  Besucher: 25456 Besucher  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Mit einem kurzen Schwanzfwedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.