Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst du oh Mensch sei Sünde, mein Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.
   
  Olaf und Gabis Hundehomepage
  September 2008
 



5.September Ferienprogramm auf unserem Platz


Dieses Jahr organisierten wir das erste mal auf unserem Platz einen Nachmittag, wo 23 Ferienkinder den richtige Umgang mit Hunden lernen und Spass haben konnten.
Da ich nicht konnte, nahm Gabi Lilli und Connor mit. Insgesamt waren 15 Hunde da, mitdenen die Kinder etwas Unterordnung, Agility und Mobility machen konnten.
Bei der Agilityvorführung waren alle von meinem Zwergen begeistert und Lilli fand den Tag auch super. Mit Leckerlis vollstopfen lassen, ist immer super. 
Zum Ende des Tages wurde dann noch gegrillt. Den Kindern hatts auf jeden Fall gefallen.
So ein Tag bringt sogar ein Borderchen an seine Grenzen. Connor kam nur noch Heim, fras und fiel um. 



6.September Agilityturnier bei den "Bunten Hunden Wald"


Gestern waren wir bei den Bunten Hunden aus Wald. Sie richteten zum ersten mal ein Agilityturnier aus und das mit vollem Erfolg. Die Mitglieder waren sehr freundlich, der Platz super und der Ablauf sehr zügig. Die Richterin war Sina Just, die wie immer tolle Parcoure stellte und fair richtete.
Uns ging es leider nicht so gut. Wir hatten wieder mal eine Dis., aber Spass hats trotzdem gemacht.
Sollten sie nächstes Jahr wieder ein Turnier machen, sind wir wieder gern dabei.



21.September Fresbeeseminar mit der Silke Schworm von den "fetzige Hund"


Für heute hatten wir uns die Silke Schworm eingeladen. Sie ist Trainerin für Discdogging bei den "fetzige Hund". 
Als ich Silke im Frühjahr bei dem Seminar bei den "Discrockers" wieder sah, war ich voll begeistert von Ihr und Ihrer Aussie-Hündin "Biene". Wir luden das Discdogteam der Regensburger dann ein, bei unserem Sommerfest eine Vorführung zu machen. Unsere Besucher und Mitglieder waren genauso begeistert wie ich. 
So wurde die Idee geboren, bei uns im Verein Discdoging aufzubauen.
Also trafen wir uns diesen Sonntag zu einem Anfängerseminar. Wir lernten einige Würfe und fingen an mit unseren Hunden und Fresbees zu arbeiten. Da ich mit Connor schon auf einem Seminar waren, konnten wir schon etwas weiter gehen.
Silke hat mit uns sehr individuell gearbeitet, sodas jeder voll auf seine Kosten gekommen ist. Bei mir und Connor liegt das Problem hauptsächlich beim Spiel auf kurze Distanz. Da müssen wir noch viel üben. 
Den Trainerjob in unserem Verein übernimmt die Sylvia Landsmann, die jetzt fleissig trainiert.
 Von der Silke haben wir auch viel über den Aufbau von Trainingsstunden und den Anfang mit der Arbeit am Fresbee und Hund gelernt.
Es war ein richtig tolles Seminar und hat uns allen viel Spass gemacht. Wir haben schon ausgemacht, das unbedingt zu wiederholen.  


22.September Lillis Zahn-OP

Heute musste unser Mädl am Zahn operiert werden. Seit ca. 4 Wochen kämpften wir schon mit einer Entzündung an der Wange. Wir versuchten es erst mal mit Antibiotika, aber kamen nicht weiter. Weil unser Tierarzt im Urlaub war, fuhr Gabi letzte Woche mit Lilli nach Piding in eine Tierklinik, wo wir auch Spencer operiern lassen haben. Nach dem Röntgen stand fest: Lilli hat eine Entzündung an einem hinteren Zahn, welcher rausoperiert werden muss. Heute war es dann so weit. Gabi hatte gleich früh einen Termin und Lilli bekam ihre Narkose. Bei der OP musste der Zahn 2 mal gespalten werden, damit man ihn ziehen konnte. Mittag konnte Gabi unsere Süsse wieder abholen.
Wir waren total froh, das es mit der Narkose keine Probleme gab. 
Lilli gehts jetzt wieder Super und ich bin nach wie vor total begeistert von der Klinik.
Die gehen auf uns Tierbesitzer ein, behandeln unsere Tiere wie ihre eigenen und vom Preis nur minimal teurer wie unser Tierarzt.
Wens interessiert: Praxis Staufeneck Piding 
www.tierarzt-piding.de


27.September Agilityturnier beim SVOG Waffenbrunn


Heute waren wir beim SVOG Waffenbrunn auf deren Agilityturnier. Wir waren das erste mal dort und waren voll begeistert. Die haben einen tollen Platz, viele Möglichkeiten zum Spazieren gehen und Wasser zum Baden. Auch die Mitglieder waren sehr freundlich. 
Uns ging es dafür nicht so gut. Wir hatten wiedermal 2 Dis. Connor hat so gut wie jede Stange geschmissen, was mich total durcheinander brachte. Ab dann wars nur noch Chaos, so das ich beide Läufe abbrach.
Jetzt haben wir wieder viel Arbeit. Die nächste Zeit werden wir wieder mehr Sprungtrainig machen und die Sprünge bestädigen.
Gelohnt hat es sich trotzdem, denn das Treffen unserer Freunde und die entspannte Atmosphäre waren schon super. 

 

 
  Besucher: 25216 Besucher  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Mit einem kurzen Schwanzfwedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.